Jan Matzoll, Ihr Landtagskandidat für Recklinghausen und Oer-Erkenschwick

Ich bin Grüner und Ruhri aus Überzeugung,

ich liebe unsere Region für ihre Vielfalt, ihre Mischung aus Industrie und ganz viel Grün. Die raue Herzlichkeit und Offenheit der Menschen hier. Die Bereitschaft, den Wandel zu leben, zu gestalten und dabei die eigene Identität nicht zu verlieren. Wir stehen vor ganz zentralen Weichenstellungen. Können wir Industriestandort bleiben, Vorreiter für den Klimaschutz werden und gleichzeitig Grünflächen schützen? Wenn Sie mich fragen: Ja, das ist möglich. Und es ist nicht nur möglich, sondern notwendig, um unseren Kindern und Enkelkindern eine lebenswerte Umwelt zu übergeben und ihnen gleichzeitig Perspektiven für ein Leben vor Ort zu bieten. Packen wir es an!

Ich bin Kandidat der GRÜNEN im Wahlkreis Recklinghausen I (Recklinghausen und Oer-Erkenschwick) sowie auf Platz 26 der Landesliste der GRÜNEN bei der kommenden Landtagswahl am 15. Mai 2022. Im nächsten Landtag möchte ich Sprachrohr einer nachhaltigen Industriepolitik und Motor für die Transformation zur klimaneutralen Kreislaufwirtschaft werden. Im Ruhrparlament arbeite ich bereits jetzt als stellvertretender Vorsitzender der GRÜNEN Fraktion sowie als Mitglied im Wirtschaftsausschuss und als stellvertretender Vorsitzender im Umweltausschuss dafür, dass das Ruhrgebiet sich erfolgreich auf den Weg macht. Auf dieser Internetseite finden Sie Informationen zu mir und meiner politischen Arbeit. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, melden Sie sich gerne bei mir!

Ihr Jan Matzoll

Neues aus den Sozialen Medien

Aktuelle Artikel und Pressemeldungen

  • Am Sonntag gilt es: Alle Stimmen für den Wandel!

    Am Sonntag hat NRW die Wahl: Weiter-so oder echter Wandel mit starken Grünen. Ich möchte NRWs Industrie und Wirtschaft fit machen für die klimaneutrale Transformation. Mit einer Entfesselung des Ausbaus der Erneuerbaren Energien Mit einer Roadmap, die NRW zum weltweiten Vorreiter für grünen Wasserstoff macht Mit einer ökologischen Industriepolitik, die auch ökonomisch zündet und uns…


  • Wissenschaftspark Gelsenkirchen mit Mona Neubaur

    Unsere Spitzenkandidatin Mona Neubaur hat auf ihrer Tour durch NRW in dieser Woche einen weiteren Halt im nördlichen Ruhrgebiet gemacht und ich durfte sie begleiten. Gemeinsam mit Mona Neubaur und unserer Direktkandidatin in Gelsenkirchen Ilayda Bostancieri tauschten wir uns mit Unternehmen und Akteur:innen im Wissenschaftspark aus. Pflege, Cybersecurity, Energieeffizienz, Raumkapital und viele weitere Themen schnitten…


  • Mit Mona Neubaur im Chemiepark Marl

    „Machen wir NRW zur ersten klimaneutralen Industrieregion Europas!“ Diesen Appell richtete Mona Neubaur, Landesvorsitzende und Spitzenkandidatin der NRW-Grünen, bei ihrem Besuch im Chemiepark an Evonik. Gemeinsam mit den lokalen Landtagskandidaten der Grünen hat sich Neubaur mit den Verantwortlichen von Evonik über die Transformation und die Herausforderungen der chemischen Industrie ausgetauscht. Evonik ist einer der größten…