Jan Matzoll, MdL – Sprecher für Wirtschaft, Industrie und Innovation

Ich bin Grüner und Ruhri aus Überzeugung,

ich liebe unsere Region für ihre Vielfalt, ihre Mischung aus Industrie und ganz viel Grün. Die raue Herzlichkeit und Offenheit der Menschen hier. Die Bereitschaft, den Wandel zu leben, zu gestalten und dabei die eigene Identität nicht zu verlieren. Wir stehen vor ganz zentralen Weichenstellungen. Können wir Industriestandort bleiben, Vorreiter für den Klimaschutz werden und gleichzeitig Grünflächen schützen? Wenn Sie mich fragen: Ja, das ist möglich. Und es ist nicht nur möglich, sondern notwendig, um unseren Kindern und Enkelkindern eine lebenswerte Umwelt zu übergeben und ihnen gleichzeitig Perspektiven für ein Leben vor Ort zu bieten. Packen wir es an!

Bei der Landtagswahl am 15. Mai wurde ich in den Landtag Nordrhein-Westfalens gewählt. Dort bearbeite ich als Sprecher für Wirtschaft, Industrie und Innovation zentrale Themenbereiche für das Gelingen der klimaneutralen Transformation. Ich bin Obmann der Grünen im Ausschuss für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie sowie ordentliches Mitglied im Wissenschafts- und Petitionsausschuss.

Seit 2020 bin ich außerdem bereits Mitglied im Ruhrparlament und arbeite dort als stellvertretender Vorsitzender der GRÜNEN Fraktion sowie als Mitglied im Wirtschaftsausschuss und als stellvertretender Vorsitzender im Umweltausschuss dafür, dass sich das Ruhrgebiet erfolgreich auf den Weg macht.

Auf dieser Internetseite finden Sie Informationen zu mir und meiner politischen Arbeit. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, melden Sie sich gerne bei mir!

Ihr Jan Matzoll

 

Neues aus den Sozialen Medien

 

 

Aktuelle Artikel und Pressemeldungen

 

  • Rede zur aktuellen Wirtschaftslage

    Rede zur aktuellen Wirtschaftslage

    Heute habe ich im Landtag zur aktuellen Wirtschaftslage in Nordrhein-Westfalen gesprochen. Hier meine Rede im Video: Meine Rede im Wortlaut: Sehr geehrter Herr Präsident! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Die Transformation der Wirtschaft, der Weg der Industrie und Wirtschaft zur Klimaneutralität, der zirkuläre Umgang mit Stoffen und als Folge eine funktionierende Kreislaufwirtschaft – all das sind…


  • Wirtschaftsminister Habeck untersagt Verkauf Dortmunder Chip-Fabrik an chinesischen Investor

    Wirtschaftsminister Habeck untersagt Verkauf Dortmunder Chip-Fabrik an chinesischen Investor

    Durch die Debatte um den Einstieg Chinas im Hamburger Hafen geriet auch der geplante Verkauf des Dortmunder Halbleiterwerks von Elmos ins Zentrum landespolitischer Aufmerksamkeit. Nun hat das zuständige Bundeswirtschaftsministerium von Robert Habeck die geplante Übernahme durch eine Tochter des chinesischen Staatskonzerns Sai Microelectronics untersagt. „Eine fachlich richtige und wirtschaftspolitisch weitsichtige Entscheidung“, kommentiert der Recklinghäuser Abgeordnete…


  • Rettungsschirm für Stadtwerke beschlossen

    Rettungsschirm für Stadtwerke beschlossen

    Die Energieversorgung der Bevölkerung durch die heimischen Stadtwerke ist gesichert. Dies teilte jetzt der grüne Landtagsabgeordnete Jan Matzoll, Sprecher für Wirtschaft, Industrie und Innovation mit. „Ich bin froh, dass es uns gelungen ist, mit einem Schutzschirm in Höhe von fünf Milliarden Euro die Liquidität der Stadtwerke in der Energiekrise abzusichern.“ Mit der Entscheidung der schwarz-grünen…