Vereinbarkeit als Chance: Familien- und Wirtschaftspolitik im Dialog

Wie vereinbar sind Familie und Beruf in NRW?

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir uns dieser Frage stellen und die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen beleuchten. Denn in Zeiten von Fachkräftemangel und der spürbar gestiegenen Bedeutung von Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Arbeitnehmer*innen nimmt auch der öffentliche Diskurs rund um diese wichtige Fragestellung zu. Unternehmen, die sich attraktiv aufstellen und ihre Fachkräfte langfristig binden möchten, haben die Chancen einer familienbewussten Unternehmenskultur erkannt. Und gleichzeitig kennt jede und jeder, die bzw. der Verantwortung für Sorgearbeit übernimmt, ob im Kontext von Kinderbetreuung oder Pflege von Familienangehörigen, die Herausforderungen, die mit dieser Thematik einhergehen.

Hierzu möchten wir mit Ihnen sowie der Ministerin des Landes NRW für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie, Mona Neubaur und der Ministerin des Landes NRW für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration, Josefine Paul in den Dialog treten.

Wir freuen uns, Sie am

14.03.2024 von 14 bis 17 Uhr

im Landtag NRW,

Platz des Landtags 1, 40221 Düsseldorf

begrüßen zu dürfen.

Anmeldungen für die Fachveranstaltung sind hier möglich und werden bis zum 01.03.2024 erbeten.

Das Programm:

Verheiratet, zwei Kinder. Grüner und Ruhri aus Leidenschaft. Politische Schwerpunkte Industrie und Klimaschutz. Im Sauerland aufgewachsen, im Ruhrgebiet zuhause. Star Wars- und Spiele-Nerd. Seit dem 14. Lebensjahr politisch aktiv und seither für eine freie, offene und faire Welt unterwegs.

Neuste Artikel

Stellenausschreibung: Organisatorische Büroleitung zum 01.04.2024 gesucht

Plenarrede: Ohne bezahlbare Energie ist alles nichts. Der Ausbau der Erneuerbaren muss weiter beschleunigt werden.

Plenarrede: Faschisten hören niemals auf, Faschisten zu sein

Ähnliche Artikel